Harlekin-Marienkäfer

11. August 2018

Harlekin

Der blattlaushungrige Harlekin-Marienkäfer ist bei uns ein Einwanderer aus Ostasien, sehr veränderlich in Färbung und Zeichnung, jedoch am schwarzen "M" auf dem weißen Halsschild zu erkennen.

C-Falter

06. August 2018

 

Wer Brennnesseln sät, ...

wird C-Falter ernten. Auch Ulmenblätter mag die Raupe des C-Falters. Hier ist die Form mit den hellen Flügelunterseiten zu sehen (Polygonia c-album f. hutchinsoni). Wer entdeckt das namensgebende C?
Holunder
02. August 2018

Vor dem Holunder...
zieh den Hut runter! Er begleitet und nutzt uns Menschen schon seit alters her. Seine reifenden Beeren zeigen den Beginn des Frühherbstes an, in diesem Jahr bei uns schon Anfang August!
Ochsenherz
29. Juli 2018

3 Ochsenherzen wachsen, ach! ...
in meinem Beet. Aufgrund der kurzen Haltbarkeit sind die Ochsenherztomaten bei uns leider viel zu selten im Handel. Dabei ist sie eine der leckersten Tomatensorten, vor allem für Insalata Caprese...
Apfelwickler
21. Juli 2018

Da ist der Wurm drauf!
Die Apfelwicklerlarve (Cydia pomonella) ist auf dem Weg zu ihrer Verpuppung in der Baumrinde.
Gemeine Wespe
19. Juli 2018

Bewachtes Mauseloch
Zwei Wächterinnen der Gemeinen Wespe (Vespula vulgaris) am Eingang zu ihrem unterirdischen Nest, das sie sich in ein altes Mauseloch gegraben haben.
Keusche Kuckuckshummel

03. Juli 2018

Brummender Kuckuck

Jetzt brummen bei uns Hummeln: hier eine Keusche Kuckuckshummel (Bombus vestalis) im Anflug auf eine Stockrosenblüte. Königinnen dieser Art legen ihre Eier in Nester der Dunklen Erdhummel.

Pemphredon

23. Juni 2018

Läuse satt!

Diese Grabwespe der Gattung Pemphredon legt in jede Kammer unseres Beobachtungskastens ein Ei und etliche Läuse als Nahrung für ihre Kinder.

Kleiner Kohlweißling

20. Juni 2018

Blau und Weiß, ick liebe dir!

Bei uns gibt's Kohl und damit auch reichlich Weißlinge, hier ein Weibchen des Kleinen Kohl-Weißlings mit zwei Punkten auf dem Vorderflügel (das Männchen hat nur einen). Sie stärkt sich mit edlem Lavendeltrunk in der Morgensonne.

Stahlblaue Mauerbiene

17. Juni 2018

So blau, blau, blau

Die Stahlblaue Mauerbiene (Osmia caerulescens) beim Pollensammeln auf der Wegwarte an der Imker-Schule. Die Wegwarten-Blüten sind immer nur vormittags und jeweils nur für einen Tag geöffnet.

Zitronenfalter
13. Juni 2018

Sommerschlaf
Nicht leicht zu entdecken der sommerschlafende Zitronenfalter... Mal auf's Bild klicken...
Eichelhäher

10. Juni 2018

Der Tisch deckt sich...

So gefällt's dem Eichelhäher: Die Kirschen sind reif und Äpfel und Nüsse werden praller!

 

Zitronenfalter

10. Juni 2018

Frisch aus der Puppe gepellt...

Die neue Generation von Zitronenfaltern ist unterwegs: hier ein Männchen. Die Raupennahrungspflanzen Faulbaum oder Kreuzdorn sind für diese Art unerlässlich.

Rote Johannisbeere

03. Juni 2018

Der Hochsommer klopft an!

Erste Johannisbeeren sind knackig rot, erste Rispen stehen kurz vor der Pflückreife: Der Hochsommer klopft in diesem Jahr bereits zu Junianfang an unser Gartentor!

Gemeine Trauerbiene

29. Mai 2018

Trauerbiene

Wenn die Gemeine Trauerbiene (Foto) auftaucht, ist das traurig für die Gemeine Pelzbiene (hier am 05. April gebloggt). Die Trauerbiene legt ihre Eier nämlich in die Brutzellen der Pelzbiene. Die Trauerbienenlarve frisst das Ei der Pelzbiene samt deren Pollenvorrat.

Spitzwegerich

27. Mai 2018

Spitz-

wegerich: spitze Blüten am Wegesrand. Bei Husten hilft ein Sirup aus seinen Blättern.

Wildbienen

27. Mai 2018

Ein Blick

... in die mit Lehm getrennten Larvenkammern unseres Wildbienen-Beobachtungskastens: Die Bienenlarven im Pollen entwickeln sich prächtig!

Hufeisen-Azurjungfer

21. Mai 2018

In die Zange

Das Männchen der Hufeisen-Azurjungfer packt das Weibchen mit der Hinterleibszange im Nacken, bevor es im Tandem auf den Eiablageflug geht...

Nashornkäfer

18. Mai 2018

Nashornkäfer

In unserm Pferdemisthaufen hat ein Schüler heute diese über 8 cm große Nashornkäferlarve (Engerling) entdeckt. Sie braucht mehrere Jahre, um zu einem Käfer zu werden!

Hain-Bänderschnecke

15. Mai 2018

Schneckenrennen

Bei der Besteigung des Nussbaums nach dem Regenschauer liegt die Hain-Bänderschnecke mit dem dunklen Streifen an der Gehäuseöffnung eindeutig vor den beiden Garten-Bänderschnecken mit dem hellen Streifen an der Gehäuseöffnung.

Töpferwespe

14. Mai 2018

Töpferwespe

Die Töpferwespe sitzt an unserer Lehmwand und holt sich soeben Material zum Töpfern ihrer Brutzellen.

Plattbauch

14. Mai 2018

Plattbauch

Das gelbe Weibchen der Plattbauchlibelle sitzt auf einem Halm. Am nahen Teich wartet schon das Männchen mit seinem blauen Bauch. Erkennbar sind die Plattbauchlibellen an den dreieckigen, schwarz-braunen Flecken an der Flügelbasis.

Holunder
13. Mai 2018

Frühsommerbeginn
Mit der Holunderblüte beginnt der phänologische Frühsommer - in diesem Jahr schon inmitten der Eisheiligen!
Gespinstmotte

12. Mai 2018

Womit man sich so tarnen kann...

Die Gespinstmotten im Pfaffenhütchen sind für den Gärtner erstmal kein so schöner Anblick. Erstaunlich aber ist, womit man sich so tarnen kann! Die Blätter des Pfaffenhütchens wachsen beim sogenannten Johannistrieb Ende Juni auch wieder nach...

Bibernell-Rose

06. Mai 2018

Erste Rosenblüten

Kaum hat der Mai begonnen, blüht und duftet die Bibernell-Rose direkt am Bienenstand. Diese Rosenart der Nordseedünen und wärmeliebender Säume ist schon Jahrhunderte in Gartenkultur.

Manna-Esche

06. Mai 2018

Bei uns gibt's Manna!

Die Manna-Esche, auch Blumen-Esche genannt, steht in voller Blüte und spendet reichlich Pollen. Früher wurde aus ihrem Baumsaft eine weiße, süßliche Masse gewonnen, die u. a. als leichtes Abführmittel diente und Manna hieß.

Mauerbiene

06. Mai 2018

Geschäftiges Treiben

Die Mauerbienen haben zu tun. Loch um Loch wird systematisch mit Pollen und Eiern befüllt, damit auch im nächsten Jahr wieder Mauerbienen zur Bestäubung unsere Obstbäume beitragen.

Gehörnte Mauerbiene

30. April 2018

Rotschopf

Hier ist soeben ein Weibchen der Gehörnten Mauerbiene (Osmia cornuta) an ihrer Brutröhre gelandet. Diese Art lebt erst seit wenigen Jahren in Berlin und hilft fleißig bei der Bestäubung der Obstblüten. Das im Gesicht weißhaarige Männchen wurde hier bereits am 25. März gebloggt.

Grünader-Weißling

29. April 2018

Grünader-Weißling

Der Grünader-Weißling fliegt auf Knofi: in diesem Fall die Knoblauchsrauke.

Flieder

22. April 2018

Erste Fliederblüten

Weißer Flieder umduftet nun die Wege. Gesellt sich bald die Nachtigall dazu?

Apfelblüte

19. April 2018

Erste Apfelblüte

Wenn der Kultur-Apfel beginnt zu blühen (bei uns meist Ende April), dann zeigt das den Beginn des Vollfrühlings an. Die Apfelblüte beginnt in Portugal meist schon im Februar und erreicht auf ihrer "Wanderung" durch Europa Ende Mai dann Finnland...

Wiesen-Schaumkraut

18. April 2018

Wiesen-Schaumkrautzeit

Im Morgentau schweben die Blüten des Wiesen-Schaumkrauts über der Wiese und warten auf den Besuch des Aurorafalters...

Scheibchentintling

18. April 2018

Pilz mit Durchblick:

der Scheibchentintling

15. April 2018

Roter Hahn

An Schachbrettblumen und anderen Liliengewächsen taucht jetzt das gefräßige Lilienhähnchen auf, das bei Gefahr zirpende Geräusche von sich gibt: Einfach vorsichtig zwischen zwei Fingern ans Ohr halten...

Süßkirsche

15. April 2018

Erste Süßkirschblüte

Die verzögerte Frühlingsentwicklung im März ist nun komplett eingeholt: Die Süßkirschen beginnen zu blühen!

Tigerschnegel

12. April 2018

Tiger im Garten

Der Tigerschnegel (Limax maximus) ist ein recht häufiger Bewohner unseres Gartens. Er jagt nachts andere Nacktschnecken und frisst auch deren Eier!

Leberblümchen

08. April 2018

Schatz des Erstfrühlings

Ein Schatz lichter, basenreicher Buchen- und Eichenwälder und halbschattiger Garten-Standorte: das Leberblümchen.

Tagpfauenauge

07. April 2018

Alter Falter

Dieses Tagpfauenauge hat schon viel gesehen, wie seine Flügel erahnen lassen. Manche Falter leben ein ganzes Jahr!

Gemeine Pelzbiene

05. April 2018

Biene mit Pelz

Die Gemeine Pelzbiene (Anthophora plumipes) saugt hier an dem Gefingerten Lerchensporn (Corydalis solida). Sie baut ihre Brutzellen in die Lehm-Steilwand nebenan.

Tagpfauenauge

04. April 2018

Erstes Tagpfauenauge

Bei erstmals über 20 Grad waren heute Tagfauenaugen beim Sonnetanken zu beobachten.

Sardes-Blaustern

03. April 2018

Sardes-Blaustern und Wildbiene

Die Mauerbiene mag's nicht nur krokuslila, sondern auch blausternblau!

Märzenbecher

02. April 2018

Märzenbecher

Die Blütenblattspitzen weisen grünliche Flecken auf, die zum Verblühen hin sich gelb verfärben.

Buntspecht

02. April 2018

Bunte Spechte

Ein Buntspecht-Pärchen im Apfelbaum, oben das Weibchen im Abflug...

Osmia cornuta

25. März 2018

 

Osmia cornuta

Auch die wilden Bienen, hier ein Männchen der Gehörnten Mauerbiene (Osmia cornuta), teilen sich den Schmaus mit den Honigbienen.

25. März 2018

Bee-such

Die Honigbienen wissen es zu schätzen: Tausende Elfen-Krokusse blühen auf unserer Nussbaumwiese.

Elfenkrokus

25. März 2018

Elfen-Krokusse

Seit zwei Monaten blühen sie jetzt schon, wenn es denn mal frühlingswarm und sonnig ist. Wann gab es je eine so lange Elfen-Krokus-Zeit?

Winterling

23. Februar 2018

Der Winterling blüht!

Der Winterling (Eranthis hyemalis) als einer der ersten Frühlingsboten blüht am Gartentor.